Home > Reiseziele > Frankreich > Provence – Camargue – Lavendelduft und wilde Pferde ! ! ! Durchführung gesichert ! ! !

Provence – Camargue – Lavendelduft und wilde Pferde ! ! ! Durchführung gesichert ! ! ! - 5 Tage

Wählen Sie ein Reisedatum

REISEDATUM PREIS Plätze frei
26 Juni 2019 - 30 Juni 2019 560
Reise anfragen
mehr laden
weniger anzeigen

Hotel Ibis in Arles, wurde 2015/2016 komplett renoviert, Lage: ca. 1,5 km zum historischen Ortskern, Zimmer: klimatisiert, Internet, TV mit den gängigen Sendern, RJ11 Steckdosen, Bad/WC, sonstige Ausstattung: Restaurant, Bar, Terrasse und Schwimmbad.

Reiseverlauf / Ausflüge / Eintritt

  1. Tag – Mi 26.06.2019

Abreise ab Odelshofen ca. 6:00 Uhr und weiter Freiburg, (Schweiz oder Frankreich), Richtung Nimes zum Übernachtungshotel in Arles. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

  1. Tag – Do 27.06.2019

Nach dem Frühstück vom Buffet fahren Sie am Vormittag Fahrt nach Arles, der Hauptstadt der Camargue. Dort erwartet Sie ein örtlicher Guide zu einer Besichtigung. Für viele ist Arles mit seinen Bauten aus der Römerzeit, den romanischen Skulpturen und der sehenswerten Altstadt der Inbegriff einer provenzalischen Stadt. Im Anschluss fahren Sie in die Camargue. Die weite Fläche ist von Tümpeln und Seen überzogen, auf deren Weiden eine besondere Rasse von Kampfstieren und die ,,Weißen Pferde“ der Camargue gezüchtet werden. Da es sich bei der Camargue um ein Naturschutzgebiet handelt, verfügt sie nicht nur über größtenteils unberührte Natur, sondern vor allem über einen reichen Wildbestand. Ein besonders schönes Bild wird Ihnen an den zahlreichen Teichen, an denen riesige Scharen von Wasservögeln u. a. auch Flamingos leben, geboten. Sie erreichen Saintes Maries de la Mer, bekannt durch Bilder van Goghs und die alljährliche Zigeunerwallfahrt. Weiter geht es nach Aigues Mortes, einer Stadt, die mit ihren hohen Mauern und Türmen noch heute einen sehr mittelalterlichen Charakter hat. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel

  1. Tag – Fr 28.06.2019

Nach dem Frühstück fahren Sie heute zunächst nach Gordes. Entstanden auf einem Felsenriff am Rande des Plateaus von Vaucluse bietet es einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Dörfer und die beeindruckende Landschaft. Kurzer Aufenthalt und Weiterfahrt nach Sénanque mit seinem Kloster aus dem Jahre 1148 (nur Außenbesichtigung) und nach Roussillon, einem Dorf in ungewöhnlicher Hügellage mit einer imposanten Aussicht auf die ockerfarbene, bizarre Felslandschaft. Im Anschluss Fahrt auf die Hochebene von Albion bis Sault. In Sault geniessen Sie den Blick auf den Mont Ventoux und die umliegenden Lavendelfelder. Rückfahrt in Richtung Arles. Zum Abschluss des Tages erwartet man Sie auf einem Weingut zu einer Weinprobe. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

  1. Tag – Sa 29.06.2019

Nach dem Frühstück fahren Sie am Vormittag Fahrt nach Uzès und Besichtigung des reizvollen Städchens mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Jeden Samstag findet hier ein sehr schöner provenzalischer Wochenmarkt statt. Weiterfahrt zum Pont du Gard (Eintritt nicht inkl.), einem kurz vor unserer Zeitrechnung errichteten römischen Aquädukt, der Wasser von einer Quelle bei Uzès nach Nîmes brachte. Im Anschluss Fahrt nach Avignon, der Stadt der Päpste. Die Kunststadt, ehemalige Hauptstadt des Christentums und Weltkulturerbe der UNESCO, hat eine beachtliche Anzahl Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie den Papstpalast (Eintritt nicht inkl.) und die berühmte Saint-Bénezet Brücke (Eintritt nicht inkl.), den „Pont d’Avignon“. Rückfahrt zum Hotel. Abendesse und Übernachtung.

  1. Tag – So 30.06.2019

Nach dem Frühstück Uhrzeit 8:00Uhr heißt es Abschied nehmen und die Rückreise zu Ihren Einstiegsorten beginnt. Strecke wir Hinreise. Rückkunft ca. 20:00 Uhr.

Leistungen | Fahrt im modernen Reisebus

4 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel

4 x Frühstücksbuffet

4 x 3-Gang-Abendessen im Hotel

1 x ganztägiger Ausflug Arles und Camargue mit deutsch sprechender Reiseleitung

1 x deutsch sprechende Reiseleitung für Ausflug Uzès, Pont du Gard und Avignon

1 x deutsch sprechende Reiseleitung für Ausflug zu den Lavendelfeldern (vorbehaltlich Witterung)

1 x Weinprobe

Mehrkosten, wie Eintrittsgelder: Pont du Gard 5,- € (Stand 2018), Papstspalast 10,- €, Brücke Saint-Bénezet 4,- € Kombiticket = 11,50 € (Stand 2018) nicht im Reisepreis enthalten.

Anfallende Touristik-Steuer ca. 1,50 € (Stand 2018) ist vor Ort zu zahlen.

Für diese Reise gilt Stornostaffel E

Termin:

26.06.2019 – 30.06.2019

Reisepreis:       560,- €

EZ-Zuschlag:    155,- €

Sie können Ihre Anfrage über das untenstehende Formular senden.