Home > Reiseziele > Deutschland > Regensburg trifft Nationalpark Altmühltal

Regensburg trifft Nationalpark Altmühltal - 5 Tage

Wählen Sie ein Reisedatum

REISEDATUM PREIS Plätze frei
21 Mai 2020 - 25 Mai 2020 562
Reise anfragen
mehr laden
weniger anzeigen

Frühbucherpreis sichern bis 29.02.2020

1. Tag Donnerstag, 21.05.2020 Anreise nach Niederbayern

Sie reisen heute nach Niederbayern an. Bevor Sie Ihr tolles Hotel in Bad Gögging beziehen, werden wir Ihnen bei einem Stadtrundgang im barocken Eichstätt, dem geistlichen und kulturellen Mittelpunkt des Altmühltals, näher bringen. Dort können Sie den gotischen Dom, die ehemalige fürstbischöfliche Residenz mit Residenzplatz (umgeben von dem barocken Palais), den Marktplatz mit Rathaus und stattliche Bürgerhäuser besichtigen (Außenbesichtigungen).

2. Tag Freitag, 22.05.2020 Der Donau entlang: Von Regensburg zum Donaudurchbruch

Am heutigen Vormittag entdecken Sie die Fürstenstadt Regensburg. Regensburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und eine einzigartig erhaltene Weltstadt des Mittelalters. Genießen Sie italienisches Flair, entspannen Sie sich in den bayerischen Biergärten an der Donau, in einer Stadt, die alt und neu zugleich ist. Zwei Jahrtausende sind hier lebendig geblieben. Seit der Steinzeit ist der Regensburger Donaubogen besiedelt. Das damalige Nordtor aus riesigen Steinquadern ist als Porta Praetoria noch heute zu bestaunen. Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Regensburg seine wirtschaftliche Blütezeit und zählte zu den wohlhabendsten Städten des Mittelalters. Die damals vorherrschende romanische und gotische Architektur bestimmt noch heute das Gesicht der Altstadt. In diesen sechs Jahrhunderten gingen Fürsten, Könige und Kaiser in Regensburg ein und aus, das Sagen in der Stadt aber hatten stets ihre reichen Bürger. Beim Stadtrundgang durch die verwinkelten Altstadtgassen wird das deutlich, denn unter den 1.200 historischen Bauwerken in der Regensburger Altstadt sind vor allem die prächtigen Hausburgen reicher Patrizier charakteristisch, deren Handelsbeziehungen bis nach Kiew reichten. Sie werden Regensburg in Ihr Herz schließen. Nach einer individuellen Mittagspause geht es weiter entlang der Donau nach Kelheim, von wo aus Sie eine Schifffahrt durch den Donaudurchbruch bis zum Kloster Weltenburg unternehmen. Das Kloster Weltenburg ist eine Benediktinerabtei in Weltenburg, einem Ortsteil von Kelheim an der Donau. Es liegt oberhalb des Donaudurchbruchs in einer Donauschlinge. Hier können Sie die wunderschöne Kirche besuchen (Kosten für virtuelle Führung ca. 3,00 € und Besucherzentrum ca. 6,00 € sind nicht im Reisepreis enthalten). Im Innenhof des Klosters ist es möglich, sich vor der Rückfahrt mit selbst gebackenem Kuchen zu stärken (Selbstbedienung).

3. Tag Samstag, 23.05.2020 Panoramafahrt Altmühltal

Heute erwartet Sie eine Panoramafahrt durch das Altmühltal. Ihr Reiseleiter begrüßt Sie nach einem leckeren Frühstück im Hotel und begleitet Sie durch den prächtigen Naturpark Altmühltal. Erstes Ziel Ihres Ausfluges ist Beilngries. Die Stadt gehörte lange Zeit zum Hochstift Eichstätt und so wundert es nicht, dass sich beispielhafte Zeugnisse südländischer Architektur finden, die italienische Baumeister in Diensten der Eichstätter Fürstbischöfe erbauten. Bewundernswerte Beispiele sind das barocke Rathaus, der Rokokobau der Frauenkirche und Schloss Hirschberg. Weiter geht es entlang der Altmühl über Dietfurt in die Drei-Burgen-Stadt Riedenburg. Hier ist eine kleine Stadtbesichtigung oder ein Abstecher zur Burg Prunn möglich, die auf einem Jurafelsen über der Altmühl, zwischen Riedenburg und Essing, thront. Über Essing und Kelheim erwartet Sie zum krönenden Abschluss des Tages ein Besuch in der  Brauerei Kuchlbauer’s Bierwelt mit dem weltberühmten Kuchlbauer Turm, ein Projekt des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Bei einer Führung und anschließender Verkostung erleben Sie den Hundertwasserturm und die Braukunst hautnah.

4. Tag Sonntag, 24.05.2020 Ausflug Hallertau

Am heutigen Tag machen sie einen halbtägigen Ausflug ins Hopfenland Hallertau. Das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt ist mitten im Herzen von Bayern gelegen. Ein echter Geheimtipp – entdecken Sie den besonderen Reiz bei einem halbtägigen Ausflug mit Reiseleiter. Oder nutzen Sie den Tag und genießen Sie den Wellnessbereich des Hotels.

5. Tag Montag, 25.05.2020 Heimreise

Frühbucherpreis bis 29.02.2020

Preis pro Person im Doppelzimmer 562,00 € und Einzelzimmer 646,00 €

Reisepreis ab 01.03.2020

Preis pro Person im Doppelzimmer 625,00 € und Einzelzimmer 725,00 €

Hotelübernachtungen:

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel The Monarch ****+ der gehobenen SRG-Premium-Kategorie
  • 4 x Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet (nach Wahl des Küchenchefs)
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

Weitere Leistungen:

  • 1 x 1,5 Std. Stadtrundgang Eichstätt
  • 1 x 1,5 Std. Stadtrundgang Regensburg
  • 1 x 45 Min. Schifffahrt Kelheim – Donaudurchbruch – Kloster Weltenburg (einf. Fahrt)
  • 1 x 7 Std. Führung Altmühltal
  • 1 x ca. 2 Std. Programm mit Eintritt und Führung Kuchlbauers Bierwelt inkl. ein Bier und eine Brezn und Besichtigung des Hundertwasserturms der Bierwelt
  • Halbtagesausflug Hopfenland Hallertau

Kurtaxe ca. 2,- €  Stand 2019 ist vom Kunden vor Ort zu zahlen

Hotel The Monarch Kaiser-August-Str. 36 93333 Bad Gögging ww.monarchbadgoegging.com

Hotelausstattung

  •  Landeskategorie: 4-Sterne ****
  • 5 Etagen (306 Zimmer insgesamt)
  • 3 Fahrstühle
  • Rezeption: 24h geöffnet
  • Lobby (mittel), Lobby mit Sitzmöglichkeiten
  • Konferenzraum, Saal (680 m²)
  • Cafe/Bistro, Bar, Außenbewirtschaftung möglich
  • Öffentliche Bereiche klimatisiert
  • WiFi/W-Lan in den öffentlichen Bereichen (gratis)
  • Nichtraucherhotel

Für diese Reise gilt Stornostaffel E

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Sie können Ihre Anfrage über das untenstehende Formular senden.